Publiziert am
KiTa St. Anna

Bewegungsdrang der Kleinen gestillt

Zahlreiche Familien sind unserer Einladung zum Bewegungsparcours am 28. April gefolgt.

Zahlreiche Familien sind unserer Einladung zum Bewegungsparcours am 28. April gefolgt und kamen bei idealen Wetterbedingungen auf ihre Kosten.

Sei es beim Transportierten eines Balls auf einem Teller, beim eifrigen Schütteln des Ballontuchs oder dem Balancieren auf Brettern. Für einmal war nicht nur der Bewegungseifer unserer Kinder gefragt, sondern auch die koordinativen Fähigkeiten der Eltern wurden getestet. Sackhüpfende Mütter und Väter versuchten vor den Bobbycarfahrer das Ziel zu erreichen, die Tannzapfen möglichst weit zu werfen und die Nägel mit möglichst wenigen Schlägen zu versenken. Sogar Artisten erreichten auf ihren Seilen Zirkusreife.

Die Kleinsten genossen das Herumtollen auf Luftmatratzen, gingen auf Entdeckungsreise oder bastelten Schleudersäckli. Im Garten der KiTa lud die neue Bewegungsbaustelle zum Bauen, Klettern, Rutschen, Balancieren und vielem mehr ein.