Publiziert am
Mission St. Anna

Suppentag zugunsten von Massai-Mädchen

Auch dieses Jahr organisierte die katholische Kirchgemeinde im aargauischen Jonen einen Suppentag. Es war bereits der 45.

Der Suppentag wird seit 45 Jahren durchgeführt, und jedes Jahr helfen viele Freiwillige mit. Heuer waren neben den Helferinnen und Helfern die St. Anna-Schwestern Augusta, Melanie, Valery und der Leiter des Ressorts Mission, Dominik Wicki, im Einsatz. Gemeinsam schenkten sie Suppen aus und berichteten über die Arbeit unserer Mission: fördern, unterstützen, helfen.  

Mit dem diesjährigen Verkaufserlös wird die Sekundarschule für Massai-Mädchen in Monduli-Juu in Tansania unterstützt. Die St. Anna-Schwestern gründeten 2004 in Monduli Juu die «Enyorrata Engai Girls’ Secondary School» für junge Massai-Frauen aus Halbnomadenfamilien. Derzeit können über 190 junge Massai-Frauen diese Schule besuchen. Dank Spendengeldern können die Schulgebühren reduziert oder erlassen werden.