Publiziert am
St. Anna Stiftung

Pflege und Hotellerie in neuen Händen

Die St. Anna Stiftung konnte mit Chantal Haas und Thomas Thürig zwei Schlüsselstellen neu besetzen.

Die neue Bereichsleiterin Pflege und Betreuung heisst Chantal Haas. Die Pflegefachfrau HF mit einer Leadership-Weiterbildung wird ab 1. März 2020 im Alterszentrum St. Anna im Domizil Oberschache arbeiten, wirken und führen. Sie ist 35-jährig und leitete zuletzt zwei Abteilungen im Luzerner Kantonsspital. Die Ruswilerin wohnt mit ihrem Sohn in Luzern. Haas wird Nachfolgerin von Priska Baumeler, die die St. Anna Stiftung Ende 2019 verlassen hatte. 

Thomas Thürig heisst der neue Bereichsleiter Hotellerie/Infrastruktur (früher: Facility Management). Er tritt am 1. Juni 2020 die Nachfolge von David Lötscher an. Thürig ist Gastgeber und Direktor des Jugendstil-Hotels Pax Montana in Flüeli-Ranft. Er ist Koch, hat die Hotelfachschule abgeschlossen und ein Nachdiplomstudium in Hotelmanagement absolviert. Der 40-Jährige lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Sempach.