Publiziert am
KiTa St. Anna

Gute Nachrichten

Die Lage in der KiTa St. Anna hat sich normalisiert.

In der Woche ab dem 11. Mai 2020 dürften in der KiTa St. Anna fast alle Kinder wieder anwesend sein. Um diesen Wiedereinstieg sowie die Lockerung der Corona-Massnahmen optimal zu gestalten, hängen in der KiTa verschiedene Merkblätter. Weil die Gesundheit von allen Beteiligten sehr wichtig ist, achten die Verantwortlichen weiterhin auf die Umsetzung der Vorschriften des Bundes. Händehygiene und Social Distancing sind eine Selbstverständlichkeit. Die Eltern sind gebeten, nach dem Betreten der KiTa mit den Kindern zuerst die Hände zu waschen und erst anschliessend die Übergabe zu besorgen. Aufgrund der Aufforderung des Bundes hat die KiTa St. Anna ein Schutzkonzept erarbeitet. Vor allem in den hygienischen Bereichen wurden Anpassungen vorgenommen. Der pädagogische KiTa-Alltag bleibt grösstenteils unverändert.